energietage 2017

10. Bremerhavener energietage

Klimaschutz beim Bauen, Essen und Fortbewegen – darum geht es am Samstag und
Sonntag, 14. und 15. Oktober 2017, im Schaufenster Fischereihafen. Dann finden zum
zehnten Mal die Bremerhavener energietage statt (Samstag: 12 - 17 Uhr, Sonntag 10 - 18 Uhr).
Inhaltlich vorbereitet, organisiert und durchgeführt wird die Messe von der gemeinnützigen Klimaschutzagentur energiekonsens und dem Veranstaltungsbüro Schaufenster Fischereihafen.

Im Bereich Bauen erhalten Besucherinnen und Besucher wertvolle Hinweise rund um energetische Modernisierungen, energieeffiziente Gebäudetechnik und Erneuerbare Energien zur Strom- oder Wärmeerzeugung. „Hausbesitzer, die ihr Zuhause sinnvoll modernisieren möchten, sind hier genau richtig“, kommentiert Heinfried Becker von energiekonsens Bremerhaven. Qualitätsgeprüfte Aussteller beraten, welche Maßnahmen zur Energieeinsparung möglich sind und welche modernen Techniken es derzeit gibt. Stichworte sind hier: Energieberatungen, Holzbau, kosteneinsparende Heiztechniken, Luftdichtheit, moderne Energietechnik, Niedrigenergiegeräte, ökologische Baustoffe, Wärmedämmung oder auch Wohnraumlüftung.

Zum Thema Mobilität werden umweltfreundliche Alternativen zum motorisierten Individualverkehr, aber auch Möglichkeiten des Klimaschutzes und der Energieeffizienz beim Autoverkehr aufgezeigt. „Wir beobachten rasante Entwicklung im städtischen Verkehr“, so Marco Schilling vom Schaufenster Fischereihafen. „Car-Sharing, E-Mobilität und Pedelecs werden immer interessanter. Wir zeigen auf der Messe was es alles gibt.“

Der Themenbereich Ernährung vermittelt währenddessen, wie gezieltes Einkaufen und ein veränderter Ernährungsstil der Nachhaltigkeit helfen können. Regionale und saisonale Produkt bietet der BauernMARKT am Hafen, der am Sonntag stattfindet.