Ernährung

Wer an Einflüsse auf den Klimawandel denkt, denkt an Stromverbräuche, Kraftwerke
oder lange Flugreisen. Doch auch beim Einkaufen und Kochen entscheidet sich, wie
hoch die persönliche CO2-Bilanz ist. „Regional und saisonal“ lautet das Motto, mit dem
jeder Einzelne etwas für den Klimaschutz tun kann.

Der Themenbereich Ernährung vermittelt, wie gezieltes Einkaufen und ein veränderter Ernährungsstil zum Klimaschutz beitragen können.

Highlight waren in den letzten Jahren immer wieder die Kochshows. In Kooperation mit der AOK fanden Klimafreunde-Kochshows statt, bei denen live am Herd gezeigt wurde wie gut Klimaschutz schmeckt. Mit regionalen und saisonalen Zutaten zauberten verschiedene Hobbyköche vor Publikum ein klimafreundliches Gericht. Wer dabei auf den Geschmack kam und es gleich zuhause nachkochen wollte, konnte auf dem angrenzenden BauernMARKT frische Produkte einkaufen und mitnehmen.